Das Vanmoof S3 – 5.000 km – ein Fazit

Als das Vanmoof S3 im April 2020 auf den Markt kam, war die Skepsis sofort sehr groß. Viele Vorbesteller beklagten defekte Räder schon bei der Lieferung. Auch die Schaltung und besser gesagt die Nabe war sofort die große Schwachstelle des holländischen E-Bikes. Ein Jahr später stellte Vanmoof das S3 2021 vor, ein kleines Update des Modells bei dem die elektrische Schaltung und die Nabe überarbeitet wurden und die Reifen andere waren. Außerdem wurde „Apple Find My“ nativ unterstützt, also musste man nicht mehr einen Air Tag im Sattel verstecken um von Apples fortgeschrittenen Tracking-System im Falle eines Diebstahls zu profitieren.

Bei so vielen verschiedenen Eindrücken ist es als Außenstehender sehr schwer einzuschätzen, ob sich ein Kauf lohnt. Auf der einen Seite Testberichte wie diesen, in dem das Rad ausschließlich positive Eigenschaften angerechnet werden, die Nachteile aber eher im Hintergrund stehen. Um euch ein möglichst komplettes Bild zu bieten, habe ich nach 5.000 Kilometern beschlossen, meine persönliche Pro- und Contraliste zu erstellen.

Unterschied des Wohnorts

Wichtig ist, dass ich in Berlin lebe, also einen ganz anderen Zugang zum Service habe als jemand der z.B. aus Sachsen kommt. Es gibt insgesamt 13 Vanmoof Stores in Deutschland, um so näher um so besser. Die Alternative das Fahrrad im Falle eines Defektes einzuschicken empfinde ich als sehr unbequem und unnachhaltig.

Der Vergleich

ProContra
Vergleichsweise niedriger Preis (2.190 €)Kein entnehmbarer Akku
Wahl zwischen Automatik- und manueller SchaltungAutomatikschaltung nicht gut für die Nabe (manuelle Schaltung löst das)
Sehr helles LichtLichtkegel zu klein auf dem Land, in der Stadt völlig ausreichend
Anti-Diebstahl System (Alarm, GSM- und Bluetooth-Tracking, Bikehunter)Kein Telefonsupport
Apple Find MySattel zu hart für Touren (wechselbar)
Sehr guter und schneller Service in den StoresPedale etwas rutschig und billig
Boost-Button (500 W Leistung auf Knopfdruck)Kette und kein Riemen
Sehr zuverlässige BremsenBremsen quietschen mit den Standardbelägen
💨 / US Modus (Schneller als die erlaubten 25 km/h für E-Bikes fahren)Diebstahl- und Wartungsversicherung nur 3 Jahre buchbar, nicht verländerbar (Alternative)
Bild von zwei schwarzen Vanmoof E-Bikes, eines ist ein S3 von 2020 und das andere von 2021.
S3 (2020) und S3 (2021) beim Wintertest.

Fazit

Für mich hat sich die Anschaffung des E-Bikes gelohnt. Ich fahre fast ausschließlich Fahrrad, auch mal über 50 km am Tag. Die politschen Eingriffe in den Verkehr durch die Radfahren immer angenehmer und sicherer wird machten mir den Umstieg noch einfacher. Auch mehrere meiner Freunde haben sich inzwischen für ein S3 entschieden, alle ebenfalls zufrieden. Natürlich muss man das Rad zum Aufladen in die Wohnung schleppen, hat keine Federung, ein paar Macken wie die Schaltung oder das Quitschen der Bremsen aber es ist halt immer noch ein stimmiges Gesamtkonzept das vorallem durch das Anti-Diebstahl System, den starken Motor und den Service in den Stores für mich aufgeht.

Falls ihr unsicher seid gibt es immer die Möglichkeit eine Testfahrt zu machen und hat auch ein Rückgaberecht von 14 Tagen. Sonst empfiehlt es sich auf das neue S5 / A5 zu warten. Es wird sicher noch mehr als acht Monate dauern bis die Räder ausgeliefert werden, ein Debakel mit defekt ausgelieferten Rädern darf und hoffentlich wird sich Vanmoof nicht mehr leisten.

Rabatt

Falls ihr euch für den Kauf des Fahrrads entschieden habt, könnt ihr mit meinem Code nochmal 100 € sparen und meine Arbeit dadurch unterstützen.

- 100 € auf deine Bestellung bei Vanmoof -100 €
- 100 € auf deine Bestellung bei Vanmoof
Spare 100 € bei deiner nächsten Bestellung bei Vanmoof. Der Code muss beim Bezahlvorgang an der Kasse angewendet werden. Der Promocode kann nicht in Verbindung mit anderen Angeboten, Gutschriften, Empfehlungs- oder Rabattcodes verwendet werden.
VRR#3TS8-9VJQ-CIUB
Gültig bis 30. Dezember 2024

Alle Angaben ohne Gewähr. Einige Rabattcodes oder -links sind Affiliate-Produkte, durch deren Verwendung wir bei Kauf eine kleine Provision erhalten. Dadurch finanzieren wir unsere Webseite und die Community. Die Nutzung des Links hat keinen Einfluss auf den Kaufpreis. Letztendlich ändert sich für den Nutzer der Website nichts. Sie können sich auch immer unserer ehrlichen Meinung sicher sein. Dass wir einen Affiliate-Link einstellen ändert nichts an unserer Wertung und Bewertung. 

28. April 2022 17:51

64651 total views, 361 today